Veröffentlicht am
01.02.2021
News

WIR GRATULIEREN ZUM ERFOLGREICHEN ABSCHLUSS

Mit den ersten digitalen Masterthesis-Prüfungen am 28.und 29.01.2021 schließen wieder 14 Studierende erfolgreich ihr Studium bei uns ab. Das Best-Off der überholz-Masterthesen finden sie auf unter Works zum Nachlesen


 

Gemeinsam mit der Holz­for­schung Austria (HFA) hat das Wald­viertler Holzbauunternehmen LONGIN einen der begehrten Inno­va­ti­ons­preise der Austrian Coope­ra­tive Rese­arch (ACR) verliehen bekommen. Ausge­zeichnet wurde das Forschungs­pro­jekt „Holz und Beton im tragenden Verbund – Ökolo­gi­sche Alter­na­tive zum Stahl­beton“ in dem eine ökolo­gi­sche Verbin­dung der beiden Baustoffe Holz und Beton entwi­ckelt wurde.

Schon in seiner überholz-Masterthese hatte sich Willi Longin mit dem Potential von Brettsperrholz-Elementen auseinander gesetzt.

 

 

Veröffentlicht am
30.09.2020
News

ÜBERHOLZ MIT DEM ENERGY GLOBE OÖ AUSGEZEICHNET

Wir freuen uns, dass unser Lehrgang mit dem ENERGY GLOBE OÖ, Kategorie Erde ausgezeichnet wurde.
Der ENERGY GLOBE Award ist heute der weltweit renommierteste Umweltpreis.
Er zeichnet jährlich herausragende, nachhaltige Projekte mit Fokus auf Ressourcenschonung, Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer Energien aus. Ziel der Auszeichnung ist es, innovative und nachhaltige Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. 

 

Veröffentlicht am
01.09.2020
News

AUF DEM PRÜFSTAND

Im Rahmen seiner Masterthese "Untersuchung eines Metallverbinders für gelenkige Fristknoten-Ausbildung auf seine Tragfähigkeit und weiteres Anwendungspotential" konnte Ulrich GEGENDORFER an der TVFA Technische Versuchs- und Forschungsanstalt der Universität Innsbruck den von ihm entwickelten Gelenk-Verbinder auf seine Leistungsfähigkeit testen.
Wir danken Dr. Roland Maderebner und seinem Team herzlich für die Unterstützung.

 

Veröffentlicht am
06.03.2020
News

TRAGWERKSLEHRE EINMAL ANDERS

Vergangene Woche hatten wir erstmals die Gelegenheit unser STATISCHES ZIRKELTRAINING als Workshop interessierten externen ArchitektInnen und Zimmerern anzubieten

Die Statik einer Konstruktion beeinflusst den architektonischen Entwurf und die Wirtschaftlichkeit in der Umsetzung. Dazu ist es wichtig, einige Grundregeln der Tragwerkslehre zu kennen. Diese Grundlagen wurden an diesem Seminartag auf erfrischende Weise vermittelt. „Es ist mir wichtig, dass die Teilnehmer das Tragwerk richtig verstehen. Wir können am Computer berechnen und modellieren, aber die guten Dinge sind die, die man auch begreifen kann“, erklärt Tragwerksplaner Kurt Pock. Gemeinsam mit Veronika Müller hat er das statische Zirkeltraining für den überholz Lehrgang entwickelt.

Unterhaltsamer war Tragwerkslehre noch nie!

Wir bedanken uns bei SIHGA und beim MHC für die Durchführung dieser
Kooperationsveranstaltung im Rahmen der Reihe „World of Materials“.

Fotos: Michael Palfi

Nach oben